StartseiteAusschreibungProgrammInfosGalerieArchivPresseGästebuch

Infos:

Ergebnisse

Berichte

Wichtige Hafeninformationen

Meldeliste

Crewbörse

Fragen und Anworten

Häfen

Vereine

Der Rhein

Brückenhöhen

Regatten 2013

Shuttle Fahrplan

Begleitfahrten

Hotelliste

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Vorstand

Impressum

Durchfahrtshöhe der Rheinbrücken 
 
Je nach Wasserstand des Rheins kann es passieren, daß 30er Schärenkreuzer und andere große Schiffe nicht mehr unter den Rheinbrücken her segeln können. 
Alle Rheinbrücken von Koblenz bis Emmerich haben, bezogen auf die Hochwassermarke II, eine Durchfahrtshöhe von 9,10 Meter. 
Die auf den nächstliegenden Pegel bezogene HW-II-Marken stehen in der Rheinschiffahrtspolizeiverordnung. Hier ein Auszug aus der Liste der Richtpegel der HW-II-Marken. 
 
  Pegelort  Richtpegel HW-II 
     
  Koblenz  6,50 
  Andernach  7,60 
  Köln  8,30 
  Düsseldorf  8,80 
  Duisburg  11,30 
  Wesel  10,60 
  Emmerich  8,70 
     
Bei einem Pegelstand in Düsseldorf von z.B. 3,20 Meter, errechnet sich die Durchfahrtshöhe der Brücken im Raum Düsseldorf: 
  Brückenhöhe bezogen auf HW-II  9,10 m 
  Richtpegel Düsseldorf lt. RhSch.PVO  (+) 8,80 m 
  Pegelstand Düsseldorf  (-) 3,20 m 
     
  Durchfahrtshöhe über Wasser   (=) 14.70 m